header_Manuelle_Lymphdrainage.jpg

Manuelle Lymphdrainage

Die Manuelle Lymphdrainage (auch bekannt als KPE „Komplexe Physikalische Entstauungstherapie“) ist eine Massagetechnik nach Dr. Földi mit systematischer Anordnung und rhythmischer Folge von speziellen Griffen entlang der Lymphbahnen. 

Die manuelle Lymphdrainage findet Anwendung vor allem bei der Behandlung von Schwellungen und Flüssigkeitsansammlungen in verschiedenen Körperregionen oder Gliedmaßen. Z. B.

  • nach einer Operation oder Verletzung
  • bei einem blockierten Lymphgefäßfluss (beispielsweise bei mangelhafter venöser Blutzirkulation oder Bewegungsmangel)
  • nach Entfernung von Lymphknoten
  • nach Strahlentherapie
  • bei Lipo-Lymphödemen

Zusätzlich zur Manuellen Lymphdrainage ist eine anschließende Kompressionsbandagierung zur Unterstützung des Therapieerfolges möglich.