header_Krankengymnastik.jpg

Krankengymnastik

In der Krankengymnastik wird ein gezieltes, aktives Übungsprogramm für jeden Patienten individuell  erarbeitet. Im Vordergrund der Behandlung steht die Schulung von Körperwahrnehmung und Bewegungsabläufen. Je nach Befund führen diese Übungen zur Schmerzreduktion, Stabilisation oder Mobilisation der betroffenen Körperregionen. 

Ziel der Krankengymnastik ist die Verbesserung der Beweglichkeit, Koordination, Kraft und Körperhaltung. Sie kommt in vielen Fällen auch präventiv zum Einsatz.