header_Dorntherapie.jpg

Dorntherapie

Bewegungsmangel, Fehlbelastungen und Fehlstellungen der Lendenwirbelsäule und des Beckens sind Grund für eine Vielzahl von Rückenproblemen und zahlreichen anderer Beschwerden.

Die Dorn-Therapie ist eine sanfte Mobilisationstechnik durch die Fehlstellungen in der Wirbelsäule und anderen Gelenken korrigiert werden können.

Die Korrektur erfolgt in dynamischen Bewegungen um die Ruhestellung der Gelenke und Wirbel unter Mitwirkung des Patienten.

Infolgedessen lassen Muskelverspannungen nach und gleichzeitig wird das vegetative Nervensystem positiv  beeinflusst.

Darüber hinaus ist die Therapie auch als vorbeugende Maßnahme geeignet, um die Auswirkung von Fehlbelastungen des Beckens und der Wirbelsäule zu verringern.